Tour 830 – Moers – Auf der grünen Fitnessroute

Wandern auf der Fitnessroute in Moers

Parkplatz 47447  Moers, Filder Straße 144 (bitte auch in die Karte schauen)
Typ Rund
Länge Eigentlich 5km, mit dem japanischen Garten sind es 5,5km geworden.
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Keine
Literatur Gibt es hier
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung fitgruen, Weißer Pfeil auf grünem Grund
Wegbeschaffenheit Parkwege und wenig Asphalt
Bemerkenswertes Schlosspark, Streichelzoo, Freizeitpark, Minigolf, japanischer Garten, Aumühle,
Links Die ENNI Fitnessrouten, Moers,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details

Wegweisend Fitnessroute

Wegweisend

Am Start geht es rechts am Schild und somit am Haupteingang des Freibads Solimare vorbei los. Am Ende geht es, gegenüber der Festivalhalle, nach links leicht bergan. An der ersten Möglichkeit quert man die ehemalige B60 über eine Brücke nach rechts. Dahinter wieder rechts abbiegen. Nun umwandert man das Gelände des Streichelzoos und wendet sich erst an der dritten Möglichkeit nach links. Jetzt geht es an freien Sportstätten vorbei, bis man sich  vor einer Brücke nach rechts wendet. Links befindet sich der „Japanische Garten“. Ich habe dorthin einen Abstecher gemacht und ihn im Track belassen. Der Wanderweg folgt aber nun dem Moersbach nach rechts. Die nächste Brücke ignorieren und der Laufrichtung halb rechts treu bleiben. Hinter dem Bolzplatz nach links wenden und auf den Wall hinauf wandern. Auf diesem bleibt man nun eine ganze Weile, bis es vor dem Minigolfplatz links wieder hinuntergeht. Hier, wie auch an der nächsten Wegeteilung, links bleiben. Dann erreicht man einen künstlichen See. Vor diesem nach links wenden und wenig später rechts halten. Am folgenden T-Stück wieder rechts und bald darauf wieder links herum. Nun folgt man dem Weg bis vor eine Brücke. Vor dieser nach rechts abbiegen. Der Weg führt nun unter der ehemaligen B60 her. Dahinter rechts hinauf zur Aumühle. Dann links über die Brücke weiterwandern. Später erreicht man ein Motel und wendet sich nach links über ein Wehr. Dahinter scharf rechts abbiegen. An der zweiten Möglichkeit nach links wandern. Wenig später teilt sich der Weg und es geht nach rechts. Am folgenden T-Stück wieder rechts halten. Der gesplittete Weg führt nun an den nagelneuen Sportanlagen vorbei. Am Ende der Fußballplätze noch kurz der Laufrichtung rechts treu bleiben, um dann vor der Straße nach links zu wandern. Am nächsten T-Stück rechts halten, wenig später links herum und entlang des Parkplatzes zum Ausgangspunkt der Wanderung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.