Geführte Wanderungen


23.06.2024 – Von Neukirchen-Vluyn zur Halde Rheinpreußen

Der nächsten Wanderung mit und für den Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen e. V. am 23. Juni steht nichts mehr im Wege. Ich bringe euch über ca. 10 Kilometer von Neukirchen-Vluyn zur Halde Rheinpreußen. Dort nimmt der Kulturprojekte Niederrhein e. V. den 120. Geburtstag des Stadtteils Meerbeck zum Anlass, diesen in Form eines Fests auf dem „Hausberg“ des Stadtteils, der Halde Rheinpreußen im Schatten des “Geleucht“, mit einem musikalischen Programm sowie ukrainischen und afrikanischen Snacks zu präsentieren. Währende den etwa 2,5-3 Stunden wird es wie immer die ein oder andere Erklärung zu Dingen am Wegesrand geben. Oder wisst ihr, wo der Repelener Bahnhof gewesen wäre?
Start ist um 12:00 Uhr bei Möbel Rüsen, Paschenfurth 3 – Ecke Weserstr. , 47506 Neukirchen-Vluyn
Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber ich würde mich trotzdem darüber freuen. Die Anmeldung zum Rundgang ist unter 02845/984449 (AB) oder per E-Mail an guide@wanderwegewelt.de möglich.
Die Teilnahme ist kostenlos – am Ende der Wanderung wird ein Hut für freiwillige Spenden herumgehen.

14.4.2024 – Grün in Vluyn – Ein um die Stadt Rundgang

Holzbrücke über den Plankendickskendel. Im Hintergrund eine Kopfweide und Felder.

Grün in Vluyn. Ein um die Stadt Rundgang

Wo stehen die dicksten Bäume Vluyns und was ist ein Pantoffelgrün?

Diese und weitere Fragen werden am Sonntag, dem 14.4.2024, vom Natur- und Landschaftsguide Jürgen Weiß bei einem Spaziergang durch das Stadtgrün von Vluyn beantwortet. Start ist um 13:00 Uhr am Museum in der Pastoratstraße 1. Auf knapp 5 Kilometern gibt es Wissenswertes zur Geschichte und Geschichten rund um Vluyn. Nach ca. 2,5h kann das Gehörte nach der Rückkehr beim kostenlosen Besuch des ortsgeschichtlichen Museums vertieft werden.  Die Anmeldung zum Rundgang ist unter 02845/984449 (AB) oder per E-Mail an guide@wanderwegewelt.de möglich. Die Gruppengröße ist auf 20 Personen beschränkt. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 8 € für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren zahlen nichts.