Tour 1136 – Dortmund-Mengede – Unterwegs auf dem M2

Vom Volksgarten in das Naturschutzgebiet „Im Siesack“

Parkplatz Eckei 96, 44359 Dortmund-Mengede (Bitte auch in die Karte schauen)
Typ Rund
Länge 4,5 km
Schwierigkeit Eben
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes M2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Volksgarten, Kriegerdenkmal, NSG Im Siesack, Ostschacht Zeche Adolf von Hansemann, Obstbaummuseum,
Links Volksgarten Mengede, Restaurant Volksgarten, NSG Im Siesack, Ostschacht Zeche Adolf von Hansemann, Mengede InTakt.de
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:
Drama über Mengede

Drama über Mengede

Vom Parkplatz geht es auf der Straße zum „Restaurant Volksgarten“. Auf dessen linker Seite geht es durch ein Tor auf das Gelände des „Volksgarten“. An der etwas irreführenden Infotafel (der M2 ist nur 4,5 km lang) geht es ebenfalls links vorbei um anschließend die zweite Möglichkeit nach links zu nutzen. Über die folgenden beiden Kreuzungen geht es geradeaus hinweg. An der nächsten Kreuzung dann aber rechts abbiegen. Am T-Stück dann nach links wenden und hinter dem schönen Vereinshaus des „Tennis Club Mengede“ wenige Meter nach rechts und gleich darauf wieder nach links wandern. Rechts in den Büschen versteckt sich ein „Kriegerdenkmal“ aus dem Ersten Weltkrieg. Später schwenkt der Weg nach rechts und kurz darauf unterquert man die „Emscherallee“ nach links. Man betritt das Naturschutzgebiet „Im Siesack“. An der Straße, vor einem hübschen Haus, rechts liegt etwas abseits das „Obstbaummuseum“, wendet man ich nach links. Nun folgt man einer ganzen Weile der „Altmengeder Straße“, bis es hinter Hausnummer 110 links in die „Schaarstraße“ geht. Dieser folgt man später am Gelände des Ostschachtes der „Zeche Adolf von Hansemann“ vorbei, bis zu einem Damm. Vor diesem schwenkt der Weg nach links. Nun passiert man Wohnbebauung und hinter dem letzten Bauernhof, an der Wegegabel, hält man sich links und unterquert wenig später abermals die „Emscherallee“. Danach dem Straßenschwenk nach rechts folgen. Ohne das man abbiegen müsste erreicht man einen kleinen Platz und steigt hinauf zu einer großen Straßenkreuzung. Hier entlang der Straße „Königsheide“ nach links folgen. Im Linksbogen an der Tankstelle wird aus ihr die „Waltroper Straße“, der man aber weiterhin folgt. Erst kurz hinter dem Ortseingangsschild „Dortmund-Mengede“, vor der Emscherbrücke, biegt man links, abwärts auf den Fußgängerweg in den „Volksgarten“. Nun braucht man nicht mehr abzubiegen und erreicht hinter einer Brücke und nach dem Passieren eines Sportplatzes die vom Hinweg bekannte Strecke. Auf dieser geht es nun zurück zum Parkplatz.

Hier möchte ich mich ausdrücklich bei „Mengede InTakt.de“ und namentlich bei Diethelm Textoris bedanken. Sie standen mir beim Erkunden dieses Wegs mit Rat beiseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.