Tour 1108 – Witten – Auf dem A1 zwischen Buchenholz und Herrenholz

Auf und ab durch die Hölzer

Parkplatz 58452 Witten, Ardeystraße 287 Ecke Herdecker Straße
Typ Rund
Länge 6,3 km
Schwierigkeit Leicht aber mit Steigungen
Höhenmeter Vorhanden
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung A1, Weißes A1 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege, Schotter
Bemerkenswertes  Wälder
Links
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details

Es braucht ein wenig Anlauf

Vom Parkplatz geht es wieder hinunter zur Straße und entlang dieser nach links. Dann biegt man von der viel befahrenen Straße links in die „Waldstraße“ ab. Dieser folgt man durch die Neubausiedlung später auch vor dem Waldrand nach rechts. Nach diesem etwas zähen Beginn darf man aber dann nach einer Weile links in die Straße „Kleine Borbach“ wandern. Diese durch das Waldstück nicht verlassen. Es geht wieder aus dem Wald hinaus und aufwärts in Wohnbebauung. An der Wegeteilung vor einer „Privatstraße“ links und wenig später am Waldrand rechts halten. Wenige Meter nach Hausnummer 11 darf man den Asphalt dann nach links in den Wald verlassen. An der Waldwegekreuzung wenig später weiter geradeaus wandern. Abzweigende Trampelpfade werden bis zu einer Kreuzung ignoriert. Dort dann nach links wenden. Nach einer Weile schwenkt der Weg nach rechts und neben einer Schutzhütte biegt man links auf einen recht unscheinbaren Trampelpfad. Dieser führt kräftig bergab bis zu einer Kreuzung im Tal des „Borbach“. Geradeaus geht es nun ebenso kräftig wieder bergauf. Der kräftezehrende Anstieg endet neben einer Informationstafel. Dort geht es dann flach weiter bis zur „Ardeystraße“. Über diese hinweg wandert man wieder abwärts, nun in das „Herrenholz“. Durch eine Kreuzung hindurch wird der Weg noch etwas steiler. Unten die ersten beiden Abzweigungen ignorieren und an der nächsten Kreuzung dann nach rechts wenden. Erst am folgenden T-Stück biegt man dann links ab. In einem Linksbogen gewinnt der Weg schnell wieder an Höhe. Nach dem „Gipfel“ geht es fast ebenso schnell wieder hinab. Unmittelbar hinter einer Waldwiese mit Sitzgelegenheiten biegt, wandert man nach links. An der folgenden Wegegabel ebenfalls links und wieder leicht bergan wandern. Am nächsten Abzweig geht es geradeaus vorbei. Man trifft auf ein T-Stück und wendet sich nach links. Kurz darauf die zweite Möglichkeit nach rechts wählen. Wieder einmal geht es bergab. Unten angekommen rechts abbiegen. Man passiert eine Schranke und an der Schrägeinmündung geht es weiter geradeaus zur Straße. Dort links abbiegen, der Straße kurz folgen und durch rot-weiße Pfähle wieder in den Wald bis zu einem T-Stück wandern. Nun nach rechts wenden. An einem Linksabzweig vorbei geht es weiter geradeaus und schließlich bergan zur „Ardeystraße“. Auf der gegenüberliegenden Seite erreicht man dann wieder den Parkplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.