Mein 2017

Jahreswechsel – Zeit für Rückblicke.

Alle Gute für 2017

Alle Gute für 2018

Und diesmal auch für mich. Denn das Jahr 2017 war für mich ein ganz besonderes. Ich bin, mit einer großen Ausnahme, sehr dankbar für alle Ereignisse und Erfahrungen aus den vergangenen zwölf Monaten. Ende 2016 habe ich meinen Job gekündigt. Nach fast zwei Jahrzehnten. Damals konnte ich nicht ahnen, dass ich mittlerweile im neuen Job angekommen bin. Ohne das es geplant war, wechselte ich von einem tollen Team in ein neues tolles Team. Grund war neudeutsch die Work-Life-Balance. Und die ist nun deutlich ausgeglichener als früher. Das zeigt sich auch in den vielen neuen Aktivitäten. Das Wandern ist etwas nach hinten gerutscht. Das heißt, es waren in 2017 „nur“ 54 durchnummerierte Blogbeitragswanderungen mit ca. 410 Kilometern. Dazu kommen noch einige Bloggerwanderungen und Bloggerveranstaltungen wie „Essen – Grüne Hauptstadt Europas 2017„, „Die Bloggerwanderung Rheinland-Pfalz„,“Emscher Landschaftspark„, „Bloggerwanderung im Neanderthal“ sowie in „Ferienregion Pulvermaar„. All diese Wanderkilometer sind gar nicht in der Summe oben eingerechnet.

Bewegen Hilft 2018

Genauso wenig wie der 100 Kilometer Mammutmarsch in Wuppertal. Erwandert in 21:15 Stunden. Mit diesem Mammutmarsch konnte ich mittels Sponsoren 1200€ Spenden für Bewegen Hilft! erwandern. Das dieses Geld dringend nötig ist, konnte ich bei der Abschlussveranstaltung hautnah miterleben. Sehr eindringlich stellten einige der Spendenempfänger sich und ihre Arbeit vor. Hier geht es um Hilfe von Menschen für Menschen. Halbe oder gar viertel Stellen, Geldmangel an alle Ecken und Kanten und das in Deutschland. Einem Land, das die Abwrackprämie für Autos zahlt, aber kein Geld für Menschlichkeit besitzt. In dem die Digitalisierung von Schulen gefordert wird, es aber nicht einmal genug Lehrer gibt. Aber ich rege mich schon wieder auf. Für mich war das ein eindrucksvolles Erlebnis und mein

Was für ein Ergebnis

Die Gesamtspendensumme des Jahre 2017

Dank gilt allen Sponsoren, die ihr Geld für meinen Einsatz gespendet haben. Dort wurde auch der Samen für meine nächste Aktion zugunsten von Bewegen Hilft! gepflanzt. 2018 möchte ich meinen ersten Marathon laufen. In Bremen und unter 4 Stunden. Das heißt, das Laufen tritt etwas in den Vordergrund. Im Jahr 2017 waren es etwa 720 Laufkilometer, die ich absolvierte. Das wird wahrscheinlich für das Jahr 2018 bei Weitem nicht reichen. Wer mich und Bewegen Hilft! unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei mir zu melden.

Was war noch in 2017? Ich bin 50 geworden. Für jedes dieser Jahre zog ein Kran einen Absprungkorb hoch. So das ich meinen Bungeesprung aus 50 Metern Höhe machen konnte. Ich war wieder in Embach in Österreich im Urlaub. Danach kurz nach Hause und dann mit dem Schiff eine Woche entlang der norwegischen Küste unterwegs. Zudem habe ich sowohl bei Facebook als auch bei Twitter die 1000er-Hürde genommen.

Und dann war da ja auch noch der Blog. Und ihr liebe Leser. 230.340 Seitenaufrufe in 2017. 631 Stück pro Tag.

Vielen Dank dafür. 2018 kann kommen.
Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück