Tour 703 – Ratingen – Auf dem A6 an Dickelsbach und Leversberg

Auch hier sieht man überall das Ergebnis von “Ela”

Parkplatz 40885 Ratingen, An den Hanten Ecke Krummenweger Straße
Typ Rund
Länge 6,6 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Einige hügelige Wellen
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , weißes A6 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Befestigte Waldwege und Asphalt
Bemerkenswertes
Links Karte(PDF), Weiterer Weg von diesem Parkplatz,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:

Pusteblume

Pusteblume

Vom Wanderparkplatz “Hantensiepen” geht es mit der Hauptstraße im Rücken in Richtung Wald. Hinter einer Brücke teilt sich der Weg. Man sieht zum ersten Mal das Wanderzeichen und hält sich links. An der nächsten Möglichkeit abermals links ab, in die Straße “Am Pöstchen 101,103,104”. Neben Hausnummer 101, einem schönen Fachwerkhaus, geht es weiter geradeaus. Wenig später mäandert links der Dickelsbach. Man folgt aber weiterhin dem breiten Wanderweg, der später dann vor der Wegeteilung nach links biegt. Den Linksabzweig kurz darauf ignorieren und weiter geradeaus wandern. An der nächsten Wegeteilung den schmalen Pfad in Laufrichtung wählen. Dieser schlängelt sich aus dem Wald, biegt vor einem Neubau nach rechts und mündet schließlich in eine Hauptstraße. Dieser nach links folgen und im Kreisverkehr nach rechts wandern. Hier überquert man die “A3” und biegt schließlich rechts auf den Wanderparkplatz. Am Linksabzweig hinter dem Parkplatz ist die Ausschilderung irreführend. Es geht weiter geradeaus. Eine Weile führt der Weg parallel zur Autobahn. Dann knickt der Weg nach links. Der schottrige Weg schlängelt sich nun durch die Ratinger Landschaft, stößt an Schienen, biegt nach rechts und unterquert gemeinsam mit ihnen die “A3”. Danach schwenkt der Weg nach rechts und man verlässt ihn nicht mehr, bis man die “Mülheimer Straße” erreicht. Diese nun vorsichtig überqueren und nach rechts wenden. An der ersten Möglichkeit geht es nach links wieder in den Wald. Nun dem Weg bergab folgen. Abermals wird der Dickelsbach überquert und man bleibt auf dem breiten Wanderweg in Laufrichtung. Es geht bergauf, man erreicht eine Kreuzung und wandert weiter geradeaus. So kommt man ein Wegedreieck, bleibt der Laufrichtung treu und wandert vorbei an Fachwerkhäusern geradeaus zurück zum Parkplatz.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Karte von Leaflet zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.