Tour 1106 – Emmerich-Hochelten – Auf dem Barfuß- und Naturerlebnispfad

Fußreflexzonenmassage oder Martyrium

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Luitgardisstraße 17
Typ Rund
Länge 2,0 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Kaum
Literatur Kneippverein Elten
Auf Karte Flyer (PDF:8,2MB)
Beschilderung , roter Fuß, die Zehen zeigen in Wanderrichtung
Wegbeschaffenheit Waldwege, Wiesenwege, Sandwege
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, Drususbrunnen, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:

Lenkt von den Schmerzen ab

Vom Parkplatz ist der Start des Barfußpfades nicht zu übersehen. Am „Starthäuschen“ gibt es Spinde und die Möglichkeit, sich nach der Wanderung die Füße zu waschen. Hinter dem Häuschen befindet sich noch eine Kneipp-Anlage. Der erste rote Fuß, dem man folgt, zeigt zur Wiese und eine erste Sandbahn für die Füße wird durchquert. Man erreicht wieder den Parkplatz, wendet sich nach links in den Wald und biegt sofort wieder auf den linken Weg. Dieser führt, wie spätere Abschnitte auch auf unterschiedlichen Untergründen, leicht bergab und schwenkt dann nach rechts. Der querende Wanderweg wird gekreuzt und man wandert die Laufrichtung beibehaltend weiter. Vorbei an knorrigen Bäumen wird der Weg langsam sandig und führt an eine Kreuzung in wiesiger Landschaft. Nun nach rechts wenden. Später erst einmal dem rechten Weg wählen. Auf diese Weise stößt man später wieder auf einen Querweg, dem man nun kurz nach links folgt, bevor man ihn nach rechts wieder verlässt. Nun geht es um eine Streuobstwiese herum. An den Ecken immer links abbiegen, bis man die Wiese einmal vollständig umwandert hat. Nun an der Kreuzung die man schon kennt den rechten Weg wählen und auf der vom Hinweg bekannten Strecke zurückwandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.