Tour 1013 – Grefrath-Oedt – Auf dem Premium-Spazierwanderweg Niersauen-Runde

Gar nicht öd in Oedt

Parkplatz 47929 Grefrath-Oedt, Wohnmobil Stellplatz „Niers-Perle-Oedt“. Mühlengasse Ecke Steinfunder Straße
Typ Rund
Länge 3,9 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , weißes W auf hellblauem Grund
Wegbeschaffenheit Wald- und Wiesenwege, Schotter, Asphalt
Bemerkenswertes Burg Uda
Links Burg Uda, Oedt, Heimatverein, weiterer Weg von diesem Parkplatz,
Bewertung

 ★★★★☆ 

Details:

Mein Niederrhein

Vom Parkplatz geht es durch die Grünanlage auf die Burg Uda zu. Am T-Stück rechts abbiegen, um gegen den Uhrzeigersinn einen Halbkreis zu durchwandern. Schließlich geht es nach rechts über einen Steg und an dessen Ende weiter geradeaus in das Vogelschutzgebiet. Über eine Holzbrücke führt der Weg an einem See vorbei. Am T-Stück rechts abbiegen. Man erreicht den „Parkwächter“. Rechts liegt hier ein „Wasserblick“ mit Bänken der Wanderweg biegt allerdings nach links. An einem weiteren T-Stück wieder rechts abbiegen. Man überquert einen Entwässerungskanal und folgt dem Weg nach links. Neben der nächsten Brücke wendet man sich dann nach rechts. Als nächstes wird die „Niers“ auf einer weiteren alten Brücke gequert. Unmittelbar hinter der Brücke führt der Wanderweg nach rechts in die Felder. Entlang des Ufers der „Niers“ geht es nun wunderbar niederrheinisch am Feldrandweiter. Erst an der Straße angekommen geht es nach rechts wieder über die „Niers“ und gleich darauf abermals nach rechts. Nun wandert man flussaufwärts. Etwa 100 m hinter rot-weißen Pfählen biegt der Weg nach links. Ein weiteres mal knickt er nach links, um dann nach rechts zu biegen. An der nächsten Möglichkeit nach links in ein kleines Wäldchen wandern. Unmittelbar hinter weiteren rot-weißen Pfählen wendet man sich nach rechts und erreicht so den Ausgangspunkt dieses Spaziergangs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.