Wanderwegewelt

Wandern und Spazieren im Internet

Ostern auf dem Niederrheinweg – Karfreitag geht es wieder los

RP-Online ist auch schon mitgewandert.

Am  3. April 2014 lud der Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde e.V. zum Bergabend in das Vinner Schützenhaus. Wie jedes Jahr kurz vor Ostern lag der Schwerpunkt des Abends auf der Vorstellung des Niederrheinweges. Dieser Weg, der sich mittlerweile vorbei an acht Rathäusern durch das Gebiet des linken Niederrheins schlängelt, wurde von den Mitgliedern vor neun Jahren ins Leben gerufen. Einmal im Jahr, zu Ostern, wird der Weg vollständig erwandert. An neun Tagen wird jeweils einen Etappe von bis zu 15km unter die Füße genommen.

Auch dieses Jahr geht es über 125km durch die niederrheinische Landschaft.

Teilnehmen kann jeder und es ist, bei eigener An- und Abreise, kostenlos. Allerdings handelt es sich um Streckenwanderungen. Start und Ziel sind also nicht identisch. Bei eigener Anreise reicht es vollkommen aus zur vereinbarten Uhrzeit am Start-Rathaus zu sein. Wer jedoch mit der Gruppe anreisen möchte wird gebeten sich frühzeitig unter der Emailadresse nbwf@gmx.de anzumelden. Nur so kann der Kartenkauf für den öffentlichen Personennahverkehr organisiert werden. Die Kosten für die Fahrkarten werden dann unter allen Teilnehmern durch die Wanderführer aufgeteilt.

Dieses Jahr beginnt der Reigen am Karfreitag dem 18. April vor dem Rathaus in Alpen. Mit ein paar aufmunternden Worten wird der Bürgermeister Thomas Ahls die Wanderer auf die erste Etappe schicken. Einkehr wird es unterwegs nicht geben. Die ausreichenden Pausen werden mit Rucksackverpflegung angenehm gestaltet. Gegen Ende der Tour findet sich meist ein Cafe, ein Restaurant oder eine Eisdiele an der man den Tag mit angeregten Gespächen ausklingen lassen kann.

Weiter Informationen zur Osterwanderung gibt es hier: Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde e.V.

Über den Verlauf der Route kann man sich hier informieren: www.wanderwegewelt.de.

Hier nun die Startinformationen:

18. April 2014: Am Karfreitag wird um 9:00 Uhr in Alpen gestartet. Ziel ist Rheinberg.

19. April 2014: Ostersamstag geht es um 9:00 Uhr von Rheinberg nach Vierbaum.

20. April 2014: Um 9:45 Uhr startet die Wanderung am Ostersonntag in Vierbaum und endet in Moers.

21. April 2014: Ostermontag wandert man um 9:00 Uhr von Moers nach Traar.

22. April 2014: In Traar geht es am Dienstag um 9:15 Uhr nach Neukirchen-Vluyn.

23. April 2014: Mittwoch startet man um 9:00 Uhr in Neukirchen- Vluyn und wandert nach Rheurdt.

24. April 2014: Rheurdt wird am Donnerstag um 9:15 Uhr verlassen. Der Weg führt nach Kamp-Lintfort. Diese Etappe ist eine Freundschaftswanderung. Gemeinsam mit dem SGV-Moers werden die ca. 15km unter die Wanderstiefel genommen.

25. April 2014: Freitag um 9:00 Uhr geht es in Kamp-Lintfort los. Ziel ist Issum.

26. April 2014: Samstag geht von Issum um 9:15 Uhr auf die letzte Etappe nach Alpen. Hier gibt es dann auch eine Abschlussfeier.

Der Schlenderer stellt die Wanderwegewelt.de vor

Vor einigen Monaten erhielt ich eine Mail vom Schlenderer. Karl-Georg lud mich ein zu arbeiten. Na, ja. Eigentlich lud er mich ein Meinen (diesen) Wanderblog auf seinem vorzustellen. Nichts leichter als das, solch eine Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Und nach nur zwei Monaten hatte ich meine eigene Beweihräucherung fertig. Nun, ich habe mich offenbar so gut zurückgehalten, dass Karl-Georg tatsächlich den Bericht mit einigen Fotos online gestellt hat.

Dafür hier ein dickes DANKE SCHÖN.

So, und damit nun beide (und natürlich auch der geneigte Leser) was davon haben, lade ich hiermit ein über den Link SCHLENDERER.DE ihm einen Besuch abzustatten. Es lohnt sich wirklich, die mit viel Witz gewürzten Wanderberichte zu lesen. Aber nicht vergessen wiederzukommen.

Jürgen Weiß

Tour 497 – Essen-Heissiwald – Auf dem A3 vorbei an Wildgehege und Steinbruch

Ruhrgebietsbergtour mit Wildgehege

Parkplatz 45133 Essen Bredeney, Weg zur Platte. Bitte auch in die Karte schauen.
Typ Rund
Länge 5,3 km
Schwierigkeit Trotz der Kürze anstrengend.
Höhenmeter Teils kräftige An- und Abstiege
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A3 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Heissiwald, Wildgehege
Links Wildgehege,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 496 – Emmerich-Elten – Mit dem A4 in den Nordosten von Elten

Über das Waldkreuz zur Mühle am Möllenbölt

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Elten, Eltener Markt
Typ Rund
Länge 5,4 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A4 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Elten, Die Mühle am Möllenbölt
Links Elten, weitere Wege in der Nähe, die Mühle am Möllenbölt,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 495 – Emmerich-Elten – Der A2 links und rechs der B8

Auf in den Norden von Elten

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Elten, Eltener Markt
Typ Rund
Länge 5,7 km
Schwierigkeit Eben
Höhenmeter Keine
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Elten
Links Elten, weitere Wege in der Nähe,
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 494 – Emmerich-Elten A8

Hunger aufbauen für das Pannekoekhuys – Teil II

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Lindenallee Ecke Luitgardisstraße
Typ Rund
Länge 4,9 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A8 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, Drususbrunnen, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 493 – Emmerich-Elten A0

Schön und gefährlich

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Lindenallee Ecke Luitgardisstraße
Typ Rund
Länge 4,5 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A0 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★★☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 492 – Grevenbroich-Neuenhausen – Auf dem A2 über den Welchenberg

Mit Blick auf das Kraftwerk Frimmersdorf

Parkplatz 41517 Grevenbroich, Willibrordusstraße 74
Typ Rund
Länge 3,4 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung ,weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege
Bemerkenswertes Therapiezentrum Welchenberg, Kraftwerk Frimmersheim
Links Grevenbroich
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 491 – Emmerich – Hoch-Elten – Auf dem A5 zum Fuße des Eltener Bergs

Hunger aufbauen für das Pannekoekhuys

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Lindenallee Ecke Luitgardisstraße
Typ Rund
Länge 3,9 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A5 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, Drususbrunnen, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 490 – Emmerich – Hoch-Elten – Auf dem A1 zur niederländischen Grenze

Grenzgänger halt.

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Lindenallee Ecke Luitgardisstraße
Typ Rund
Länge 9,2 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A1 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, Drususbrunnen, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »

Tour 489 – Emmerich – Hoch-Elten – A6

Grandiose Sichtachse

Parkplatz 46446 Emmerich am Rhein / Hoch-Elten, Lindenallee Ecke Luitgardisstraße
Typ Rund
Länge 2,8 km
Schwierigkeit Einfach, aber am Ende geht es bergauf
Höhenmeter Den Eltenberg runter und rauf. Ca. 82 Meter
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A6 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt, Pflaster
Bemerkenswertes Eltenberg
Links Elten, Drususbrunnen, St. Vitus Kirche, weitere Wege in der Nähe, Pannekoekhuys,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details: weiterlesen… »
Wanderwegewelt läuft unter Wordpress 3.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
Seitenaufrufe:1,632,696 Blog Top Liste - by TopBlogs.de