Tour 720 – Niederlande – Arcen- Rund um das Landgut Arcen

Rund um Arcen

Parkplatz Niederlande, 5944 Arcen, Walbecker Weg 133
Typ Rund
Länge 10,4 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Rote Pfosten markieren den Weg
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege, Sandwege
Bemerkenswertes Arcen – mit Maas und Schloss und Innenstadt, Maasdünen, Einkehrmöglichkeiten in Arcen
Links Lust auf Limburg
Bewertung

 ★★★★☆ 

Details:
Ich bin der Blumenmann

Ich bin der Blumenmann

Zu Anfang geht es wenig prickelnd vom Parkplatz entlang des „Lingsforterweg“ in Richtung Arcen. Erst hinter der Hausnummer 97 – zu sehen auf der gegenüberliegenden Straßenseite – geht es schräg rechts über die Straße und in den Wald. Auf dem sandigen Weg geht es nun eine ganze Weile geradeaus. Am T-Stück schließlich links abbiegen. An der folgenden Möglichkeit nach rechts wenden. Diesem Weg folgen bis man den Bach „Lingsforterbeek“ überquert hat. Hier geht es nach der Brücke links herum. Man erreicht den „Rijksstraatweg“, eine breite Hauptstraße, die vorsichtig überquert werden muss. Auf der gegenüberliegenden Seite geht es wieder in den Wald. An der nächsten Möglichkeit biegt man links über eine Brücke. Gleich darauf rechts abbiegen. Nun dem Bach folgen und wenig später durch den Wald wandern. Man erreicht den Parkplatz einer Minigolfanlage und wendet sich dann auf der Straße nach rechts. Später wendet man sich nach links auf die „Barones van Weijmarstraat“. Im weiteren Verlauf links in die „Koestrat“ und in den Ort hinein gehen. Am T-Stück im Herzen von Arcen nach links biegen. Hinter den letzten Gebäuden noch einige Meter geradeaus und dann vor dem Parkplatz nach rechts wenden. Durch ein Tor geht es auf den Deich. Diesem im weiten Linksbogen folgen. Durch ein weiteres Tor erreicht man, neben einer Mühle, wieder eine Straße. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite nun nach links wandern. Wenig später rechts halten und in Wassergrabennähe wandern. Am Ende des Weges schließlich rechts ab und am Haupteingang von Schloss Arcen vorbei zum „Spargel“-Kreisverkehr wandern. Die Hauptstraße gegen den Uhrzeigersinn im Kreisverkehr überqueren und kurz darauf geradeaus zum Waldweg wandern. Hier nach rechts zum Parkplatz und an der ersten Möglichkeit nach links in den Wald. Den schönen Waldweg nun eine geraume Zeit nicht verlassen. Er schlängelt sich mehr oder weniger geradeaus durch den Wald. Nachdem man einen kleinen Hügel überquert hat, geht es an einer großen Waldwegekreuzung nach links. Die nächste Kreuzung durchwandert man rechts in Laufrichtung. Eine lange Zeit geht es auf der Rückseite von Anwesen ständig geradeaus. Dann erreicht man die Kreuzung mit dem Knotenpunkt 77. Hier nach rechts wenden. An der nächsten Kreuzung links in einen tiefsandigen Weg. Kurz darauf wieder rechts herum. Mitten in dieser Heidelandschaft geht es recht unvermittelt, vor einem kleinen Hügel, nach links. Immer der Nase nach geht es durch diese sandige Dünenlandschaft. Dann trifft man auf Asphalt und wandert nach rechts. An der nächsten Kreuzung links herum. Hier gibt es einen kleinen Aussichtsturm von den man eine schöne Sicht auf das „Straelens Schuitwater“. Der Weg führt weiter über Asphalt durch eine Allee. Dort, wo der Weg nach rechts knickt, geht es geradeaus durch ein Tor in die Wiesen. Der Pfad führt dicht bewachsen durch ein Feuchtgebiet. Über eine Brücke wechselt man die Bachseite, wandert nach rechts und erreicht eine weitere Brücke. Neben dieser biegt man nach links ab. Der Weg führt wieder in den Wald. An einem Wegedreieck bleibt man auf dem linken Zweig in Laufrichtung. Am nächsten T-Stück links ab. Jetzt dem Links-Rechts-Knick folgen. Auf dem wunderbaren Waldweg geht es an einem kleinen Aussichtshügel vorbei bis zu einer Straße. Für alle die abkürzen möchten – links liegt der Parkplatz. Der Wanderweg führt aber nach rechts. Vor dem ersten Haus wechselt man vorsichtig die Straßenseite und wandert noch einige Meter weiter. Dann geht es links in den Wald. Den Linksabzweig ignorieren und auf dem unteren Weg weiter wandern. Danach knickt der Weg nach links. An der nächsten Rechtsabbiegemöglichkeit vorbei, der Laufrichtung treu bleiben. Auf diesem, zu Beginn noch dschungelartigen Pfad, geht es nun geradeaus bis zum Parkplatz zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.