Tour 1055 – Niederlande – America – Struinpad

Mit Kindern und Dirk spazieren gehen

Parkplatz Niederlande, 5966 PG America,Lorbaan 9a
Typ Rund
Länge 2,0 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Hier der Fragebogen als PDF (581KB).
Auf Karte Hier auf der Seite von „Aan de Drift“.
Beschilderung , Pfähle mit grünen Spitzen
Wegbeschaffenheit Waldwege, Sand- und Wiesenwege
Bemerkenswertes Waldwege, An de Drift, Brückengarten, Aussichtsberg, aufklappbare Vogelhäuschen, Fragebogen (nur auf Niederländisch)
Links

Aan de Drift, Stichting het Limburgse Landschap, weitere Wege von diesem Parkplatz,

Bewertung

 ★★★★☆ 

Details:
Von wegen alles flach in den Niederlanden

Von wegen alles flach in den Niederlanden

Im Café „Aan de Drift“ startet ein liebevoll gestalteter Rundwanderweg für Kinder und die, die es geblieben sind. Am Café gibt es auch einen Fragebogen zu den einzelnen Stationen – leider nur auf Niederländisch.

Vom Parkplatz geht es zuerst einmal hinüber zur anderen Straßenseite und zum Café „Aan de Drift“. Wer mag, holt sich dort den Fragebogen. Dann setzt man seine Wanderung in der alten Laufrichtung fort. Dann zeigt „Dirk“ den man auch auf dem Fragebogen sieht, neben einem Pfahl mit grüner Spitze nach links in die Wiesen und durch zwei kleinen Tümpel hindurch. Seinem Wink folgt man bis vor den kleinen Graben „Meteriks Veld“. Diesem folgt man nach rechts bis zur Brücke. Hier scharf links auf den wiesigen Weg in den noch jungen Wald abbiegen. Der Weg führt an einen, zum Zeitpunkt meiner Wanderung trocken gefallenen See, der auf verschiedene Art und Weisen überquert werden kann. Dazu stehen Brücken und ein Kletterparcours zur Verfügung. Ich überquere ihn nicht, ich durchquere ihn. Dann erreicht man einen befestigten Querweg und wandert geradeaus weiter. Der wiesige Pfad führt nun durch einen Nadelwald hinauf auf einen Aussichtshügel mit Bank. Anschließend geht es wieder hinab und im Uhrzeigersinn um einen hübschen See herum. Man erreicht einen befestigten Weg und folgt ihm ein kurzes Stück in Laufrichtung. Dann verlässt man ihn nach rechts und folgt dem Graben „Meteriks Veld“ auf dem Wiesenweg. Den ersten Querweg geradeaus durchwandern. Vor dem zweiten Querweg dann scharf links abbiegen und auf einem Wiesenweg bleibend, in ein Wäldchen wandern. Es geht an einer Hütte mit Bienenstöcken vorbei bis zu einem befestigten Weg. Auf diesem geht es nach links zurück zum Café.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.