Ab Karfreitag geht es wieder auf den Niederrheinweg

Klassischer Niederrhein

Klassischer Niederrhein

Auch dieses Jahr geht es über 125km durch die niederrheinische Landschaft.

Teilnehmen kann jeder und es ist, bei eigener An- und Abreise, kostenlos. Allerdings handelt es sich um Streckenwanderungen. Start und Ziel sind also nicht identisch. Bei eigener Anreise reicht es vollkommen aus zur vereinbarten Uhrzeit am Start-Rathaus zu sein. Wer jedoch mit der Gruppe anreisen möchte wird gebeten sich frühzeitig unter der Emailadresse nbwf@gmx.de anzumelden. Nur so kann der Kartenkauf für den öffentlichen Personennahverkehr organisiert werden. Die Kosten für die Fahrkarten werden dann unter allen Teilnehmern durch die Wanderführer aufgeteilt.

Dieses Jahr beginnt der Reigen am Karfreitag dem 3. April am neuen Rathaus in Moers. Einkehr wird es unterwegs nicht geben. Die ausreichenden Pausen werden mit Rucksackverpflegung angenehm gestaltet. Gegen Ende der Tour findet sich meist ein Cafe, ein Restaurant oder eine Eisdiele an der man den Tag mit angeregten Gespächen ausklingen lassen kann.

Weiter Informationen zur Osterwanderung gibt es hier: Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde e.V.

Über den Verlauf der Route kann man sich hier informieren: www.wanderwegewelt.de. Dieses Jahr wird sie gegen den Uhrzeigersinn, sprich in umgekehrter Reihenfolge, erwandert.

Hier nun die Startinformationen:

3. April (Karfreitag) von Moers nach Vierbaum, Start 9 Uhr am neuen Rathaus Moers,

4. April (Ostersamstag) von Vierbaum nach Rheinberg, Start 9 Uhr

5. April (Ostersonntag) von Rheinberg nach Alpen, Start 9 Uhr

6. April (Ostermontag) von Alpen nach Issum, Start 9.15 Uhr

7. April (Dienstag) von Issum nach Kamp-Lintfort, Start 9.15 Uhr

8. April (Mittwoch) von Kamp-Lintfort nach Rheurdt, Start 9 Uhr

9. April (Donnerstag) von Rheurdt nach Neukirchen-Vluyn, Start 9.15 Uhr

10. April (Freitag) von Neukirchen-Vluyn nach Traar, Start 9 Uhr

11. April (Samstag) von Traar nach Moers, Start 9.15 Uhr mit Abschlussfeier

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.