Tour 79 – Meerbusch – Auf dem A1 durch Büderich

Erst Wanderweg dann Shoppingmeile

Parkplatz 40677 Meerbusch-Büderich, Necklenbroicher Straße 30
Typ Rund
Länge 8,9 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angabe
Auf Karte Keine Angabe
Beschilderung ,A1 weiß auf schwarzem Grund nur in eine Richtung
Wegbeschaffenheit nahezu ausschließlich Asphalt und Pflaster
Bemerkenswertes Sieben Schmerzen Weg
Links Gut Dyckhof
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Abendlandschaft

Abendlandschaft

Vom Parkplatz geht es links die „Necklenbroicher Straße“ entlang. Man überquert die „Kanzlei“. Die Straße biegt erst nach rechts und dann wieder nach links. Der Wanderweg biegt in den „Hohegrabenweg“. Die nächste wieder rechts. Vor dem Feld geht es nach links und an der Gabelung rechts. Der Weg biegt scharf nach rechts. Kurz darauf biegt er ebenso scharf wieder nach links. An der Straße angekommen rechts abbiegen um sogleich wieder nach links in den „Schmalseitweg“ zu wandern. Diesem nun lange geradeaus folgen. Der Untergrund wird schottrig. An regnerischen Tagen ist der Weg nun ziemlich matschig. Der Weg knickt nach links und durchquert das Buschwerk. Auf der anderen Seite geht es auf einem breitem Asphaltweg nach rechts. Auch diesem folgt man recht lange. Aus dem „Hülsenbuschweg“ wird die „Lötterfelder Straße“. Diese weiter geradeaus wandern. Man nähert sich unüberhörbar der A52. Hinter einigen Gebäuden geht links herum.  Man kreuzt den Broichweg und folgt weiter dem Verlauf der Straße. Gegenüber einer Bushaltestelle geht es links Richtung „Gut Dyckhof“. Vor dem Gut links ab. Nun umwandert man das Gut bis der Weg auf einer Straße endet. Dieser folgt man in Laufrichtung nach rechts. Vor der Kapelle geht es links in den „Siebenschmerzenweg“. Dieser endet auf dem „Hohegrabenweg“. Nun nach rechts und die erste wieder links in die Straße „Auf den Steinen“. Dieser geradeaus bis zur „Düsseldorfer Straße“ folgen. Hier wieder rechts und an der zweiten Fußgängerampel nach links in die „Postraße“ wandern. Diese nun auf dem rechten Bürgersteig bis zur „Dorfstraße“ durchqueren. Nun links ab über die Büdericher Shoppingmeile bis zur Kirche. Die „Moerser Straße“ an der Fußgängerampel überqueren und weiter geradeaus bis zum Parkplatz zurück.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: