Tour 726 – Niederlande – Velden – Auf dem Weg 2 in das Waldgebiet de Krosselt

De Krosselt

Parkplatz Niederlande, 5941 Velden, Markt 15
Typ Rund
Länge 6,5 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Pfähle mit einer blauen Spitze und einer 2
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege, Sand/Wiesenwege
Bemerkenswertes Velden, der Tomatomat
Links Lust auf Limburg
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:
Blick zurück auf Velden

Blick zurück auf Velden

Vom Start am Markt geht es auf die Kirche zu und rechts an ihr vorbei. Am T-Stück dann links in die „Dorpstraat“. Aus der „Dorpstraat“ wird der „Vorstweg“. Diesem weiter folgen. Dort wo aus dem „Vorstweg“ der „Genooierweg“ wird, halb links weiter wandern. Gleich darauf geht es auf einen Wiesenweg nach rechts, zwischen Koppeln, in die Felder. Man erreicht wieder den „Vorstweg“ und wendet sich nach links. An der nächsten Möglichkeit abermals links herum. Der schottrige und sandige Weg schlängelt sich nun durch die niederländische Landschaft. Man verlässt ihn nicht, bis man auf eine Straße trifft. Hier biegt man scharf nach rechts. Man folgt der Straße, ohne abzubiegen. Zwischendurch bietet sich die Möglichkeit für kleines (Hart)Geld ein paar Tomaten am Automaten zu ziehen. Uns haben sie sehr gut geschmeckt. Neben Hausnummer 40 (ein Dankeschön an den Bewohner für den deutschen Schlager, der mir als Ohrwurm blieb), biegt man nach links ab. Dann erreicht man eine Straße und kreuzt diesen in Laufrichtung. Nun passiert man ansehnliche Wohnbebauung und einen Campingplatz. Schließlich stößt man auf den „Rijksweg“, einer Hauptstraße, der man auf der gegenüberliegenden Straßenseite nach rechts folgt. Unmittelbar hinter dem Restaurant wendet man sich nach links. Am Ende dieses Campingplatzes abermals links abbiegen. Zu Beginn eines eingezäunten Geländes geht es dann nach rechts auf einem unscheinbaren Pfad in den Wald. Dort wo der Pfad an einem T-Stück endet, links abbiegen. An der ersten Möglichkeit, hinter einer Schranke, nach rechts wandern. Diesem Weg nun eine Weile folgen. Man erreicht wieder Wohnbebauung, kreuzt den ersten Asphaltweg und wandert weiter bis an eine Straße. Auf dieser nun nach rechts gehen. Schließlich biegt man mit der Straße „Akkerwinde“ nach links in den Siedlungsbereich. Dort, wo diese sich teilt, rechts halten. Am Spielplatz vorbei, weiter geradeaus wandern. Neben der Hausnummer 20 links der Laufrichtung treu bleiben. Durch Pfähle hindurch erreicht man die Straße „Burgemeester van Deelensingel“ und wandert weiter geradeaus. Dann der Straßenkurve nach rechts folgen. Am „Schandelosweg“ geht es nach links und eigentlich gleich wieder nach rechts. Bei meiner Wanderung ist hier allerdings eine unpassierbare Baustelle. Der Weg würde an Tennisplätzen und nach links hinter der Sporthalle herführen. Wegen der Baustelle wandert man aber auf dem „Schandeloseweg“ weiter nach links und dann nach rechts in den „Oude Schandeloseweg“. Hinter der Hausnummer 7a stößt von rechts der eigentliche Wanderweg hinzu. Weiter geht es bis zum „Rijksweg“. Hier ein paar Meter nach links und über die Fußgängerampel, halb links in den „Markt“ und somit zurück zum Parkplatz wandern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.