Donkenlauf 2011 – noch 10 Tage

Ich glaube so einen Tag hat wohl jeder mal. Warum mache ich das? Ich könnte auch mit dem Auto fahren. Heute wollte ich mehr als einmal meinen Büttel hinschmeißen. Der innere Schweinehund wuchs mit jedem Kilometer. Und der Teufel auf der Schulter wurde immer lauter. Ich habe so viel geschwitzt wie noch nie. Es waren 22 Grad und leichter Wind. Eigentlich gute Voraussetzungen, aber ich bin irgendwie nicht richtig reingekommen. Ganz zu Anfang bin ich richtig unrund gelaufen. Das wurde im zweiten Drittel besser. Letztendlich bin ich durchgelaufen, habe ca. 3 Liter verschwitzt und mir tun die Knochen weh. Noch zehn Tage und dann kann ich erst mal kürzertreten. Zeit heute: 1:39:47h.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück