Wie geht’s ?

Danke. Gut.

Nein. So war es nicht gemeint. Eher im Sinne von „Wie funktioniert es?“.

Welche Wege gibt es?

Die „A“-Wege.

Die A-Wege, aber auch z.B. die Prämiumwanderwege und Ähnliche, sind üblicherweise gut in der Natur ausgeschildert. Die Ausschilderung hat immer Vorrang vor meiner textlichen Beschreibung. Mit einer Ausnahme: Wenn ich auf eine Unstimmigkeit aufmerksam mache! Der Text ist hier nur Unterstützung. Durch Baumfall, Vandalismus etc. kann es halt vorkommen das Wanderzeichen einmal fehlen oder sie sind durch die Vegetation überwuchert. In diesem Fall soll der Text helfen.

Bücherrunden von noch erhältlichen Büchern.

Um das Urheberrecht nicht zu verletzen sind diese Touren nicht ausführlich beschrieben. Hier und da hake ich ein, wenn z.B. der Weg wie im Buch beschrieben nicht mehr gangbar ist. Das GPX-File erstelle ich während der Wanderung, es ist also auf meinem Mist gewachsen und wird somit veröffentlicht. Ein zusätzlicher kauf dieser Bücher ist immer sinnvoll und erwünscht. Meist gibt es dort gut recherchierte Hintergrundinformationen von ortskundigen Autoren. Im allgemeinen sind diese Touren in der Natur nicht ausgeschildert. Die Bücher können Sie gerne über die Links hier im Blog bestellen.

Bücherrunden von nicht mehr erhältlichen Büchern.

Diese werden wie auch die „A“-Wege ausführlich beschrieben. Falls die Wegeführung nicht mehr der Beschreibung im Buch entspricht, gehe ich darauf ein. Auch diese Bücher sind hier im Blog verlinkt und können manchmal noch Gebraucht bestellt werden. Auch hier sind die Wege nicht in der Natur ausgezeichnet.

Selbstgebasteltes.

Hier verhält es sich wie bei den nicht mehr erhältlichen Büchertouren – nur das es NOCH kein Buch gibt. Die Wege sind nicht ausgeschildert. Text und Karte sind notwendig.

Kann man die Wege auch ausdrucken?

Ja. Kann man! Wie? Na gut. Unter den Berichten gibt es die „Teilen“-Schaltfläche. Hier können sie bei Facebook und Co. kundtun das ihnen der Weg gefällt. Sie können die Beschreibung wegmailen oder aber auch ausdrucken. Wenn sie möchten, können sie vorher auch noch die Kartenart ändern.

Wie finde ich die Wege?

Am einfachsten über die Postleitzahl. Die Suche ist wirklich noch ein wunder Punkt in meinem Blog. Ich weiß das und schaue auch immer mal wieder nach einer vernünftigen Suchroutine. Bisher habe ich keine gefunden. Über die sogenannte Tag-Wolke rechts, oder aber auch über die Kategorien, ebenfalls rechts läßt sich ein Gebiet oder eine Art von Weg grob eingrenzen. Ortsnamen funktionieren auch. Aber hier werden auch Orte in Straßennamen gefunden. Suchbegriffe können über ein „+“ miteinander verbunden werden. Ausserdem müssen sie mindestens 3 Zeichen lang sein. Eine Wildcard „*“ gibt es nicht.

Update vom 3.3.2015

Es gibt nun eine „SEARCH“ – Schaltfläche oben in der Menüleiste. Probiert es einfach mal aus. Man kann nun nach Kategorien UND Tag’s suchen. Z.B. alle Streckenwanderwege in Wesel und vieles mehr. Probiert es einfach mal aus. Ich würde mich freuen wenn es praktikabel ist und gefällt.

Suche

Suche

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:
Logo designed by Freepik TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste