Rund um Mülheim

Rund um Mülheim an der Ruhr in sieben Etappen

Von Essen-Kettwig nach Mülheim-Selbeck – Etappe 1/7
Von Mülheim-Selbeck zum Bahnhof Entenfang – Etappe 2/7
Vom Entenfang zum Duisburger Zoo – Etappe 3/7
Vom Zoo in Duisburg zur Landwehr in Oberhausen – Etappe 4/7
Von der Landwehr zur Grenze Borbeck/Aktienstraße – Etappe 5/7
Von der Grenze Borbeck/Aktienstraße zur Flughafensiedlung – Etappe 6/7
Von der Flughafensiedlung nach Essen-Kettwig – Etappe 7/7

Vor einiger Zeit fiel mir ein kleines Wanderbuch wieder in die Finger. Aus dem Drosteverlag hielt ich „Wanderungen um Duisburg, Essen und Mülheim/Ruhr“ von Günter Hammermann in den Händen. Es stammt aus dem Jahr 1996, das Vorwort von Günter Hammermann sogar aus dem Jahr 1995. Und wenn ich einmal annehme, dass das Erkunden der Wege und deren Beschreibung noch etwas länger her ist, so liegt mir eine Wegbeschreibung vor die ca. 20 Jahre alt ist. Geht das? Im Ruhrgebiet? Nach 20 Jahren einer Wegbeschreibung folgen? Tatsächlich ist das machbar. Nur wenig hat sich seit der Drucklegung des Buches am Weg geändert. Dort wo es geschah, werde ich darauf aufmerksam machen.

PS: Mein Lieblingsabschnitt des Buches auf dieser Tour:
Auf einen gepflegten Weg wandern wir dem Bachlauf entgegen und kommen zur Tennisanlage des TC Blau Weiß Kettwig. …… Das sehr schöne Clubhaus lädt zu Rast ein; auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Die gepflegte Tennisanlage

Die gepflegte Tennisanlage

Wanderungen um Duisburg, Essen und Mülheim a. d. Ruhr

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: