Tour 401 – Leverkusen-Dünnwald – Mit dem A2 durch den Dünnwalder Wald

Auf der Suche nach dem „h“

Parkplatz 51375 Leverkusen, Dünnwalder Grenzweg Ecke Mülheimer Straße (auf dem Park&Ride Parkplatz)
Typ Rund
Länge 6,4 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Kaum
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung A2, Weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege und Pfade. Asphalt und Schotter.
Bemerkenswertes
Links Dünnwald
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Neues aus Altem

Neues aus Altem

Vom Parkplatz geht es zurück zur Hauptstraße und über diese hinweg in die Sackgasse „Nittumer Weg“ hinein. Dort wo der Asphalt nach links biegt, führt der Wanderweg weiter geradeaus in den Wald. Vorbei an einer Schranke, der Laufrichtung treu bleiben. Ebenso neben der Schutzhütte. Dort wo hinter einer Pipelinemarkierung, an einer Bank, der Weg nach rechts biegt, geht es geradeaus weiter. Im folgenden geht es dicht an Wohnbebauung vorbei und wieder in den Wald. Vor einer Bank teilt sich dann der Weg. Es geht nach rechts, dem A2 folgend. Der breite und angenehme Waldweg windet sich nun leicht bergab durch den Wald. Einen Abzweig nach rechts ignorieren und die Laufrichtung beibehalten. Kurz darauf schwenkt der Weg nach links. An der folgenden Kreuzung mit Bank nun links abbiegen. Dort, wo der Weg in ein T-Stück mündet, nach rechts wenden. Neben einer Einmündung von links der Laufrichtung treu bleiben. Nun schwenkt der Weg, welcher parallel zu einem Reitweg verläuft, zweimal nach links und führt über ein kleines Rinnsal. An der Einmündung dann die Laufrichtung beibehalten. Wenig später biegt der Weg nach rechts und führt an einer Schutzhütte vorbei. Dann verläuft der Weg nach links. Im folgenden einen Reitweg kreuzen, dann den schmalen Querpfad ignorieren. Der Wald wir dichter und an der nächsten Kreuzung wandert man nach rechts. An der zweiten Möglichkeit abermals rechts herum. Nun lange Zeit geradeaus. An der vierten Möglichkeit, vor der Schutzhütte, links abbiegen. Gleich die Nächste wieder rechts. Ca. 100m  nach der dritten Kreuzung geht es halb links auf einen schmalen Trampelpfad. Auf diesem bleiben, bis man aus dem Wald tritt. Nun geht es nach links auf der vom Hinweg bekannten Strecke zurück.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:
Logo designed by Freepik TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste