Tour 362 – Rheinberg-Budberg – Auf Pilger- und Niederrheinweg unterwegs

Parkplatz 47497 Rheinberg-Budberg, Rheinberger Straße 143
Typ Rund
Länge 13,1 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung niw und jakobsmuschel-klein
Wegbeschaffenheit Asphalt und Wirtschaftsweg
Bemerkenswertes Im Winter die Zugvögel, Deich und Rhein, Die Mühlenkirche
Links Rheinberg, Mühlenkirche
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Blick auf den Hafen Orsoy

Blick auf den Hafen Orsoy

Vom Parkplatz am Straßenrand wandert auf der „Rheinberger Straße“ in Richtung Orsoy und nicht nach Budberg. Nach einiger Zeit geht es links ab in den „Rüttgersteg“. Hinter den Gleisen rechts ab. An der nächsten Möglichkeit abermals rechts ab. Nun bis zum Ende geradeaus. Von Pilgerweg geht es nun nach links auf den Niederrheinweg. Auf diesem wandert man einige Zeit parallel zur Landstraße. Nun geht es rechts ab zum Deich. An der folgenden Wegeteilung geht es dann auf den Deich hinauf. Bevor der Weg wieder hinunter führt links halten und auf dem Deich bleiben. Einen querenden Pflasterweg in Laufrichtung kreuzen. Auch den nächsten Pflasterweg queren. Kurz hinter Hausnummer 7 geht es auf dem befestigten Weg links den Deich hinunter. An der nächsten Möglichkeit links abbiegen. Über die Kreuzung hinweg führt der Weg auf Asphalt durch die Felder. Am „Kettgesweg“ geht es geradeaus vorbei. Nach einiger Zeit erreicht man Wohnbebauung und wandert weiter. Dort wo die Straße nach links biegt, führt der Wanderweg nach rechts durch Betonpfähle hindurch. Dann die Hauptstraße in Laufrichtung überqueren und in die „Fellackerstraße“ wandern. Die Straße schwenkt nach links und an der nächsten Möglichkeit rechts ab. Nun schlängelt sich die „Fellackerstraße“ durch das Dorf und man folgt ihr. Dort wo sie mündet, geht es rechts herum. Wenig später abermals rechts in den „Husenweg“. Diesem bis vor ein Haus folgen. Dann links abbiegen. An der folgenden Möglichkeit nach rechts wenden. An der Kreuzung nach einem kleinen Bachlauf nach links wandern. An der Kreuzung mit der „Eversaeler Straße“ weiter in Laufrichtung. Immer weiter geradeaus erreicht man die „Rheinberger Straße“. Dieser auf der anderen Straßenseite nach links folgen. Dann rechts ab in die „Rheinkamper Straße“. Einige Meter hinter dem Budberger Bahnhof links in die Straße „Marienplatz“. Am Ende der Straße links abbiegen. Am folgenden T-Stück rechts herum. Wenig später wieder links ab in den „Kiefernweg“. An seinem Ende abermals links herum. Hinter Hausnummer 11 rechts ab in den Weg „Am Reitplatz“. Nach den letzten Häusern noch ein paar Meter weiter in Laufrichtung. Bevor es geradeaus in die Felder geht, führt der Wanderweg nach links. Auf diesem Weg erreicht man die Hauptstraße. Links geht es zum Parkplatz zurück.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: