Tour 920 – Niederlande – Velden – Vier Landgüter

Velden, Felder, Wald und Wasser

Parkplatz Niederlande, 5941 Velden, Markt 15
Typ Rund
Länge 8,3 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Leider nur noch ein Pfahl auf dem gesamten Weg
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege, Sand/Wiesenwege
Bemerkenswertes Velden, Freilichtmuseum, Streekmuseum, Maas
Links Weitere Wege in der Nähe, Lust auf Limburg, Velden, Freilichtmuseum, Streekmuseum,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:
"Seepferdchen" an der Maas bei Velden

„Seepferdchen“ an der Maas bei Velden

Vom Start am Markt geht es mit der Kirche im Rücken zurück zur Hauptstraße. Diese an der Fußgängerampel überqueren und kurz nach links folgen. Dann rechts in den „Oude Schandeloseweg“ wandern. Gegenüber von Hausnummer 22 links abbiegen. An der nächsten Möglichkeit rechts ab und den Parkplatz der Sportanlage „De Vilgaard“ überqueren. Vor den Tennisplätzen schließlich links abbiegen. Nun geradeaus wandern, bis der Weg hinter einem Bolzplatz nach rechts knickt. Gleich darauf führt er wieder nach links und mündet schließlich in die Straße „Vilgert“. Dieser nach links folgen und erst hinter Hausnummer 36 nach rechts in die Felder und auf einen Wald zuwandern. Hinter der Hausnummer 40a verlässt man „Velden“ und bleibt der Laufrichtung auch am nächsten Abzweig linker Hand treu. Vorbei an einer Koppel führt der Weg in kleines Wäldchen. Auch die weiteren Abzweige ignorieren. Schließlich erreicht man zwischen Koppeln eine Wegeteilung und hält sich rechts. Über den „Schandelose Beek“ trifft man auf ein Gatter und wandert linker Hand an diesem vorbei, weiter geradeaus. Dann trifft man auf die Straße „Schandelo“ mit dem „Enderhof“. Hier nur kurz nach rechts und gleich wieder links ab. Der Weg gabelt sich und bleibt links. An einem Reiterhof geht es weiter geradeaus. Erst nach einer Weile erreicht man ein T-Stück und wandert nach links. Dort wo der Weg nach rechts biegt, bleibt man dann links auf einen Wiesenpfad. Dieser führt um eine Waldecke herum und mündet schließlich in ein T-Stück. Nun kurz nach rechts und an der ersten Möglichkeit wieder links herum. Am Wegende nach rechts und am folgenden T-Stück abermals rechts abbiegen. Danach rechts ab, an der Hütte vorbei auf dem rechten Weg bleiben. Am folgenden T-Stück wieder nach rechts. Nun an der ersten Möglichkeit links halten. Später führt der Weg nach rechts auf den Waldrand zu. Dort angekommen links abbiegen. Wieder geht es auf den Waldrand zu. Dort noch einige Meter weiter geradeaus, um nun links abzubiegen. Nun führt der Weg eine Weile geradeaus durch Koppeln. Dann trifft man auf eine Straße und bleibt der Laufrichtung treu. Noch vor der Hauptstraße trifft man auf einen Waldrand und folgt diesem entlang einer Koppel nach links. An einem kleinen Platz mit Bank weiter geradeaus wandern, bis man das Gelände eines Freilichttheaters erreicht hat. Hier rechts abbiegen und entlang eines Friedhofs auf Wohnbebauung zuwandern. Auf der Straße geht es dort nach rechts zur Hauptstraße. Diese vorsichtig geradeaus überqueren. Am T-Stück hinter Hausnummer 4 dann rechts abbiegen. So erreicht man den „Hansenof“ mit seinem „Streekmuseum“. Unmittelbar dahinter linker Hand geradeaus bleiben. Am „Cronenhof“ knickt der Weg nach links und führt über den Damm entlang der Maas zur Fähre. Hinter der Fähre wird noch eine kleine Werft passiert, um dann links abzubiegen. Unmittelbar nach dem Ortseingangsschild kurz nach rechts wandern und wenig später links auf den Weg entlang der Weidenreihe wandern. Am Ende der Weiden weiter geradeaus bis zur Straße. Nun rechts abbiegen und der Straße nach links vorbei an der Kirche zum Ausgangspunkt der Wanderung folgen.

Selten habe ich mich so schwer getan mit einem Weg. Und das, obwohl ich aus dem Internet sowohl eine Karte als auch eine Wegbeschreibung hatte. Nichts passte! Weder die Weglänge noch die Wegbeschreibung zur mitgelieferten Route auf Papier passten zusammen. Nicht einmal die versprochene Ausschilderung war vorhanden. Ich hoffe trotzdem das Beste daraus gemacht zu haben. Der Betreiber ist per Mail informiert.

Download

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: