Tour 837 – Swisttal-Buschhoven – Auf dem A33 in den Wehrbusch

Vergessener Weg im Wehrbusch

Parkplatz

53913 Swisttal-Buschhoven, B56 Ecke Hohn, Parkplatz Wehrbusch. Bitte in die Karte schauen

Typ Rund
Länge 4,7 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Keine
Wegbeschaffenheit Straße, Wald und Wiesenwege
Bemerkenswertes  Nichts
Links
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

00000837

Der Beweis. Den Weg durch den Wehrbusch gibt es wirklich.

Der Beweis. Den Weg durch den Wehrbusch gibt es wirklich.

Vom Parkplatz geht es durch den Wiesenstreifen entlang der B56 nach links. An der ersten Möglichkeit ist man froh das man die Bundesstraße wiederrum nach links in den Wald verlassen darf. Immer geradeaus bis man mit dem Hauptweg nach links knickt. Am folgenden T-Stück kurz nach rechts und dann durch das Unterholz nach links. Am Zaun entlang der Laufrichtung treu bleiben und später Wohnbebauung passieren. An der Straße dann nach rechts wenden. In der Rechtskurve, gegenüber des „Buschhovener Weg“ vorsichtig die Straße überqueren und links in einen Waldweg wandern. Dieser knickt wenig später nach links. Nun immer geradeaus, über den „Mönchgraben“ hinweg und später mit dem Hauptweg abermals nach links knicken. An der Straße angekommen, diese überqueren, noch ein kurzes Stück weiter geradeaus und dann nach links auf den Fußgängerweg wandern. An der ersten Möglichkeit rechts wieder in den Wald wandern. Schnurgeradeaus bleiben, bis es an einem rot-weißen Pfeiler vorbei, auf einem Trampelpfad wieder zur B56 geht. Nun noch wenige Meter nach links zurück zum Parkplatz wandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.