Tour 729 – Wassenberg – Mit dem A1 zum Birgeler Pützchen

Dieser Weg braucht einen langen Anlauf um schön zu werden

Parkplatz 41849 Wassenberg, Tannenwaldstraße Ecke In der Els
Typ Rund
Länge 3,9 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Einige Steigungen sind zu bewältigen
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A1 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Fußgängerwege, Asphalt, Split, Waldwege
Bemerkenswertes Birgeler Pützchen,
Links WassenbergBirgeler Pützchen
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:
Durch diese hohle Gasse ...

Durch diese hohle Gasse …

Auch bei diesem Weg habe ich mich entschieden ihn gegen die Auszeichnungsrichtung zu wandern. Also verkehrt herum. Das sorgt einerseits für Nackenschmerzen, denn man muss sich immer umdrehen, um zu schauen, ob man noch richtig ist. Andererseits hat man so den schöneren Teil am Ende. Los geht’s.

Vom Parkplatz geht es bergab in die Straße  „In der Els“. An der ersten Möglichkeit dann links in den „Lerchenweg“. Kurz darauf rechts in „Loher Weg“. Es geht im Linksbogen bergauf. Schließlich links ab in die „Burgstraße“. Dieser so lange folgen bis es halb links bergauf in die „Bergstraße“ geht. Auf dieser bleibt man nun eine ganze Weile. Unter anderem wird der Waldfriedhof passiert. Irgendwann darf man dann endlich links in den „BaronsWeg“ abbiegen. Dieser teilt sich und man bleibt auf dem linken Zweig. Nach einer Weile knickt die Straße nach rechts und man erreicht „Birgelen“. Danach geht es im Linksbogen an einigen Häusern vorbei und dort, wo die Straße nach rechts biegt, geht es geradeaus und bergab in den Wald. An der ersten Kreuzung nach links wenden. Immer leicht bergab wandernd erreicht man so das „Birgeler Pützchen“. An diesem geht es geradeaus vorbei. Am folgenden Wegedreieck den rechten Weg wählen. Diesen nun nicht mehr verlassen, bis er schräg in ein T-Stück einmündet. Hier links halten und zurück zum Parkplatz wandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.