Tour 692 – Rees – Stadtrundgang auf dem A1

Dorf und Deich

Parkplatz 46459 Rees, Markt Ecke Krantor
Typ Rund
Länge 3,2 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung A1, Weißes A1 auf scharzem Grund
Wegbeschaffenheit Viel Asphalt, Waldweg
Bemerkenswertes Hubertuskapelle
Links Pop-Festival Haldern, Rees,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:

Nur nicht den Sand in den Kopf stecken

Nur nicht den Sand in den Kopf stecken

Vom Parkplatz geht es gegenüber vom Rathaus in den Weg „Krantor“ zum Rhein. Auf der Promenade nun nach links wandern. Nun geht es noch am Mühlenturm vorbei und steigt danach an der ersten Möglichkeit links die Treppenstufen hinauf. Oben angekommen scharf rechts abbiegen. Am Rondelle dann links herum. An der nächsten Möglichkeit geht es vor dem Skulpturengarten nach rechts. Ich habe den Garten durchwandert und die Strecke im Track belassen. Hier beginnt auch der Reeser Planetenweg. Auf der Deichkrone geht es dann auch gleich an der Venus, der ersten Station des Weges, vorbei.Den Merkur scheine ich übersehen zu haben. Dann noch schnell Erde und Mond passieren (ja, der Mond ist kein Planet) und den Mars hinter sich lassen. Hinter dem Jupiter geht es scharf links und von Deich hinab. Nun der Fußgängerallee in Richtung Stadtmitte folgen. Der Untergrund wird zu Pflaster und man bleibt der Laufrichtung treu. Schließlich biegt man halb links in die „Gartenstraße“ und bleibt auf ihr, bis sie vor dem Stadtgarten endet. Hier nach links wandern. Ich habe meinen kleinen Abstecher in den Stadtgarten im Track belassen. Danach folgt man dem Schild „Innenstadt“ geradeaus. Am Museum vorbei bleibt man der Laufrichtung an der Kreuzung mit der „Neustraße“ treu. Als nächstes erreicht man den „Kirchplatz“ und wandert an der Kirche geradeaus vorbei. Hinter der Kirche dann in Richtung Markt zurück zum Parkplatz wandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.