Tour 829 – Witten-Ardey – Auf dem A2 zwischen Buchenholz und Herrenholz

Durch die Hölzer zur Alm in Ardey

Parkplatz 58452 Witten-Ardey, Ardeystraße 287 Ecke Herdecker Straße
Typ Rund
Länge 5,6 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Vorhanden
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung A2, Weiße 2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Feldwege, Waldwege, Schotter und wenig Asphalt
Bemerkenswertes Felder, Wälder, Weiher
Links Haus Almfrieden,
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details

Auf der Alm in Ardey da giabs ka Sünd

Auf der Alm da giabs ka Sünd

Vom Parkplatz geht es mit der Straße im Rücken kräftig bergauf. Oben angekommen geht es an der Kreuzung weiter geradeaus. Der Weg führt wieder bergab und wird immer schmaler. Dort wo er schräg einmündet, geht es links ab. An der nächsten Mündung wieder links halten. Man erreicht einen See, bleibt der Laufrichtung treu und wandert am Ufer entlang. Am Ende des Unterteichs wenige Schritte nach rechts und gleich wieder nach links mitten durch die Weiher hindurch. Durch eine kleine Kreuzung noch einige Meter geradeaus, dann auf dem breiten Weg nach rechts. Nun für eine Weile nicht abbiegen. Man folgt dem „Borbach“ aufwärts. Die nächste Kreuzung in Laufrichtung durchwandern. Schließlich erreicht man die nächste Wegegabel. Hier geht es links haltend leicht bergan. Der Weg führt zum Waldrand. Unmittelbar dahinter wendet man sich nach links. Es geht wieder in den Forst hinein und kräftig bergab. Nachdem durchqueren eines Bachtals geht es aufwärts zu einer Straße. Dieser nach rechts folgen. Später geht es links in den „Mallnitzer Weg“. Diesen nicht verlassen. Er knickt schließlich nach rechts und passiert die Alm „Haus Almfrieden“. Dahinter dem Asphalt kurz nach links folgen. Sofort wieder links geht es dann in abermals in den Wald. Nach wenigen Minuten des geradeaus Wanderns geht es an der ersten Möglichkeit nach rechts. Hier wird später eine größere Wegespinne erreicht. Man hält grob die Laufrichtung bei und wandert kräftig bergauf. An der nächsten Möglichkeit links abbiegen. Diesem Weg nun lange folgen. Am Waldrand weiter geradeaus, vorbei an Wohnbebauung zur „Herdecker Straße“. Nach links wandernd wird das „Herdecker Forsthaus“ passiert. Hinter diesem dann links herum und am T-Stück nach rechts. Diesem Weg bis zur „Ardeyer Straße“ folgen. Auf der gegenüberliegenden Seite begann die Wanderung.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: