Tour 230 -Dinslaken- Auf dem A6 durch den Hiesfelder Wald

Sich einfach mal gehen lassen
Parkplatz 46539 Dinslaken, Dickerstraße 598
Typ Rund
Länge 8,8 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , weißes A6 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit gesplittete Waldwege, etwas Asphalt
Bemerkenswertes
Links Cafe Restaurant Hüsken-Schroer
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:
Aufwachen

Aufwachen

Zu Beginn geht es vom Parkplatz zurück auf die Straße und dann nach links. Dieser Straße folgt man geradeaus in den Wald. Über den „Schwarzer Bach“, vorbei an einer Schranke, geht es weiter geradeaus. Am folgenden Abzweig geht es in Laufrichtung weiter geradeaus. Am darauf folgenden Abzweig ebenfalls geradeaus.  Nun über einen Reitweg weiter in Laufrichtung. Der Weg schwenkt nach rechts und windet sich nun durch den Wald. Einen Pfad nach links ignorieren und weiter auf dem breiten Wanderweg bleiben. Geraume Zeit später erreicht man eine lichte Kreuzung, welche geradeaus durchwandert wird. Auch am nächsten Abzweig vorbei und Richtung „Grafenmühle“ wandern. Schließlich führt der Weg bergan und es geht rechts ab zum „Hiesfelder Wald“. Der Weg führt kurvig durch den Wald und quert den Rotbach. Nun geht es erst nach einem rot-weißen Sperrgatter nach rechts und somit über Asphalt weiter.  Am Abzweig mit der „Ebersbachstraße“ geht es geradeaus weiter auf der „Pfalzgrafenstraße“ in den Wald hinein. Circa 150 Meter vor rot-weißen Baken geht es neben der Infotafel Nummer 7 rechts ab. Den kurz darauf folgenden Abzweig nach rechts ignorieren und weiter in Laufrichtung. Nun kann man „sich gehen lassen“ bis der Weg nach etwa drei Kilometern nach links biegt. Er mündet in eine Straße und es geht nach rechts weiter. Ein weiteres mal wird der Rotbach überquert und man biegt daraufhin nach rechts. Kurze Zeit später ist man wieder am Parkplatz.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: