Tour 785 – Schermbeck – Auf dem Ameisenpfad

Barfuß auf dem Ameisenpfad

Parkplatz 46514 Schermbeck, Nottkamp 5
Typ Rund
Länge 4,5 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Weiße Platten mit Tierspuren weisen den Weg.
Wegbeschaffenheit Waldwege
Bemerkenswertes Die Spuren des vielen Wildes. Auf diesem Weg, als auch auf dem A5 und dem A6 konnte ich Rehe beobachten. Die Spuren von Wildschweinen sind allgegenwärtig.
Links Schermbeck, Rüster Mark
Bewertung

 ★★★★☆ 

Details:

Auf den Spuren von Reh, Iltis und Co.

Auf den Spuren von Reh, Iltis und Co.

Der Ameisenpfad ist ein Barfußpfad durch die Üfter Mark in Schermbeck. Typische Barfußstationen als auch eine Waschmöglichkeit gibt es nicht. Direkt gegenüber der Parkplatzeinfahrt geht es in den Wald. Der Weg knickt nach links. Zur Rechten liegt der „MAXI-Schulwald“. An der Kreuzung mit dem Reitweg geht es weiter geradeaus. Den nächsten Linksabzweig ignorieren und geradeaus bergan wandern. Schließlich wird ein T-Stück erreicht. Hier nach links wenden. An der nächsten Wegeteilung abermals nach links wenden. Diesem Weg bis zum großen Wegekreuz mit dem Findling zur Linken folgen. Wieder geht es nach links. An der nächsten Kreuzung wiederum nach links wenden. Der Weg teilt sich und man bleibt links. Auch an der folgenden Kreuzung der Laufrichtung treu bleiben. Schließlich endet der Waldweg an einer Schranke. Wie sollte es anders sein: Zur Linken befindet sich der Parkplatz.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: