Tour 463 – Duisburg – Auf den Alsumer Berg zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet

Ein Blick in die Vergangenheit

Parkplatz 47166 Duisburg, Alsumer Steig (Hinweis Modellflugplatz)
Typ Rund (eigentlich Strecke, aber hin und zurück)
Länge 2,7 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung Keine
Wegbeschaffenheit Splitt und Asphalt.
Bemerkenswertes Der Ausblick, die Geschichte des Berges.
Links Alsumer Berg, Alsumer Berg,
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Infotafel zum Alsumer Berg

Infotafel zum Alsumer Berg

Vom Parkplatz geht es auf dem Fußgängerweg am Haldengrund entlang bis zur Infotafel. Dort links bergauf wandern. Dort, wo der geschotterte Weg endet, erst einmal der Laufrichtung treu bleiben. Gleich darauf nach rechts. Der freie Blick nach Westen zeigt in die niederrheinische Tiefebene. Weiter nach rechts zum Gipfelkreuz am nördlichen Ende. Nun wieder zurück, am Haldenaufgang vorbei, zum südlichen Ende der Halde. Der Blick nach Osten mutet an wie ein Blick in die Vergangenheit des Ruhrgebietes. Dann wieder zurück zum Haldenaufgang und auf der von Hinweg bekannten Strecke wieder zum Parkplatz.











Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: