Tour 357 – Neuss – Auf dem A4 in den Stadtwald

Hauptfriedhof als Hauptattraktion

Parkplatz 41462 Neuss, Jahnstraße 65
Typ Rund
Länge 7,9 km
Schwierigkeit Einfach
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , Weißes A4 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Fußgängerwege, Asphalt, Split, Waldwege
Bemerkenswertes Stadtwald, Hauptfriedhof
Links
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:
Am Nordkanal

Am Nordkanal

Vom Parkplatz geht es zur „Jahnstraße“ und dann nach rechts. An der Kreuzung „Preußenstraße“ geht es rechts versetzt weiter geradeaus und dann an einer Weggabelung nach links in eine Grünanlage hinein. Der Weg mündet in eine Straße. Diese überquert man diagonal nach rechts. Ein weiteres mal endet der Weg an einer Hauptstraße. Nun nach links. An der Fußgängerampel die Straße nach rechts queren. Dann wieder rechts. Hinter der Brücke führt der Weg durch Absperrgeländer nach links in einen Grünzug. An einer Weggabelung geht man links weiter geradeaus. An der nächsten Gabelung wählt man wieder den linken Weg und biegt am T-Stück nach rechts. An der folgenden Kreuzung weiter geradeaus an einem Spielplatz vorbei. Nach geraumer Zeit erreicht man den „Grefrather Weg“. Diesen überquert man und wandert wieder in den Wald. Nun bleibt man eine ganze Weile der Laufrichtung treu und durchwandert das Gelände des Hauptfriedhofes. Schließlich erreicht man die breite „Rheydter Straße“. Diese an der Fußgängerampel überqueren und weiter geradeaus in den „Eselspfad“ wandern. Über eine weitere Kreuzung hinweg wandern. Dann Bahnschienen queren. Am „Stoffelsweg“ vorbei weiter geradeaus. Erst in der Morgensternsheide biegt man nach rechts in die Straße „Auf der Heide“. Sie schwenkt bald nach links und dann wieder nach rechts. Vor Bahnschienen wendet man sich nach rechts in den Stadtwald. Erst vor einer Bahnlinie geht es nach rechts ab. Jetzt auch dem Nordkanal folgen. Nach rot-weißen Absperrpfählen kurz nach rechts und gleich wieder nach links wandern. Der Weg mündet neben einer Eisenbahnbrücke. Nun noch den „Glehner Weg“ kreuzen und über die „Jahnstraße“ zurück zum Parkplatz wandern.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: