Tour 355 – Französischer Aufbruch und Irische Kargheit

Route_09 aus Weites Revier: 12 Wanderungen durch das Ruhrgebiet (Erste Ausgabe) Mittlerweile gibt es die 2. Ausgabe mit aktualisierten Beschreibungen: Weites Revier: Auf zwölf rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet

Parkplatz 44627 Herne, Hénin-Beaumont-Straße (bitte auch in die Karte schauen)
Typ Rund
Länge 14,3 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Weites Revier: 12 Wanderungen durch das Ruhrgebiet (Erste Ausgabe) Mittlerweile gibt es die 2. Ausgabe mit aktualisierten Beschreibungen: Weites Revier: Auf zwölf rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet
Auf Karte Route_09 im Buch
Beschilderung Keine Angabe
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege und Schotter
Bemerkenswertes Akademie Mont Cenis, Zeche Erin, Revierpark Gysenberg
Links Akademie Mont Cenis, Zeche Erin, Revierpark Gysenberg, Therme Lago, Naturpfad Langeloh
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Förderturm der Zeche Erin

Förderturm der Zeche Erin

Dies ist Route_09 aus dem Buch Weites Revier: 12 Wanderungen durch das Ruhrgebiet (Erste Ausgabe) Mittlerweile gibt es die 2. Ausgabe mit aktualisierten Beschreibungen: Weites Revier: Auf zwölf rauen Routen zu Fuß durchs Ruhrgebiet.

Trotz des vielen Grüns leidet diese Route durch die langen Strecken entlang von Hauptstraßen. Wirklich viel „Revier“ gibt es nicht. Erwähnenswert ist das Schachtgebäude der Zeche Erin. Mont-Cenis ist ein Neubau und hat mit dem Bergbau in dieser Region nur wenig zu tun. Bleibt nur noch viel grüne Landschaft durch die es aber oft auf Straßen (teils ohne Fußgängerweg) geht. Hier ist der „Naturpfad Langeloh“ eine besondere Ausnahme, und sicher auch eine eigene Wanderung wert. Auch diesmal ist die Beschreibung recht präzise. Einmal möchte ich einhaken. Es geht nicht nach, sondern vor dem Ortseingangschild nach links in den Gewerbepark Erin.

 

 

 

 

 

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: