Tour 290 – Mülheim-Uhlenhorst – Rundweg A2 – Haus Hammerstein – Fuchsgrube

Zwischen Mülheim und Duisburg

Parkplatz 45479 Mülheim an der Ruhr, Uhlenhorstweg (An der Stadtgrenze zu Duisburg – hier heißt die Straße Uhlenhorststraße)
Typ Rund
Länge 5,3 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angabe
Auf Karte Keine Angabe
Beschilderung A2, weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Asphalt
Bemerkenswertes Keine Besonderheiten
Links Tannenhof, Residenz Uhlenhorst , andere Wanderungen von diesem Parkplatz
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Licht am Ende des Stadtwaldes

Licht am Ende des Stadtwaldes

Mit der Hauptstraße im Rücken geht es über den Parkplatz und an dessen Ende halb links durch rot-weiße Absperrpfähle. Der mit Splitt versehene Weg schlängelt sich durch den Wald und es gibt erst einmal keinen Anlass abzubiegen. Nach dem passieren einer Wegegabelung mündet der Weg in eine Kreuzung. Nun geht es nach links weiter. Zuerst bergab, dann aber gleich wieder bergauf. Nachdem man oben angekommen ist, biegt man vor einem Bolzplatz nach links. Nun folgen im kurzen Abstand einige Abzweige, die aber alle ignoriert werden. Man erreicht eine Straße und überquert diese diagonal nach links. Nun noch ein kurzes Stück in den Wald und abermals nach links. An der Kreuzung, wo der Weg wieder sehr nah an die Straße führt, geht es rechts ab. An der nächsten Kreuzung abermals halb rechts halten. Über den querenden „Ganghoferweg“ hinweg die Laufrichtung beibehalten. Dann die Nächste links abbiegen. Von jetzt an geht es immer in einem weiten Linksbogen, und ohne dass man den Weg verlassen müsste, in Laufrichtung weiter. Nachdem man das Wohngebiet durchwandert hat, stößt man auf einen Parkplatz und wandert an dessen linker Seite weiter geradeaus zur Hauptstraße. Dieser nun lange nach links folgen. Schließlich erreicht man wieder den Start dieser Runde.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: