Tour 25 – Meerbusch – Mit A9 durch Osterath

Stadt, Land, Stadt

Parkplatz 40670 Meerbusch-Osterath, Strümper Straße Ecke An der Rheinbahn
Typ Rund
Länge 6,1 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angabe
Auf Karte Keine Angabe
Beschilderung ,A9 weiß auf schwarzem Grund nur in eine Richtung
Wegbeschaffenheit ausschließlich Asphalt und Pflaster
Bemerkenswertes Nichts
Links Osterath
Bewertung

 ★★☆☆☆ 

Details:

Felder

Felder

Vom Parkplatz geht es zurück zur Strümper Straße, links herum durch das Gewirr von rot-weißen Gattern. Der Strümper Straße folgen, bis es an der Therapie-Klinik links geht. Das schlimmste ist nun überstanden. Nun wird es etwas grüner und die Wanderung führt zwischen Feldern und einem eingezäunten Teich entlang. Wer den A10 von Tour 22 gegangen ist, kennt diesen Abschnitt. Dort ging man entgegengesetzt. Vor der Deponie links. Nun immer geradeaus, bis man, nach dem überqueren zweier Bahnübergänge und dem passieren eines Gewerbegebiets, auf eine Hauptstraße stößt. Den A9-Schildern folgend die Straße überwinden und dann ab in die Felder. Der nun folgende Teil ist der schönste der gesamten Route. Es geht an Bauernhöfen und Reitställen vorbei, bis man wieder eine Hauptstraße (diesmal mit Fußgängerampel) überqueren muss. Kurz danach rechts ab und am Zaun des Friedhofs bis zum T-Stück. Hier links. Es folgt ein langer Abschnitt durch Wohnbebauung. Die Ausschilderung ist einwandfrei und man kann sich nicht verlaufen. Nach einigen Links-Rechts-Kombinationen erreicht man den alten Stadtkern. Dieser sieht recht hübsch aus. Warum die Wanderung keine Notiz vom Park nimmt, ist mir ein Rätsel. Der Stadtkern lädt zum Bummeln ein und der Park ist auch nicht zu verachten. Dem Wanderzeichen folgend geht es nun immer geradeaus die, nicht sehr einladende, Strümper Straße entlang bis zum Ausgangspunkt.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: