Tour 248 – An der unteren Erft zwischen Grevenbroich und Neuss

Ganz viel Wasser

Parkplatz 41516 Grevenbroich-Wevelinghoven, Klosterweg 6 an der Erft.
Typ Rund
Länge 12,9 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Niederrhein: Die schönsten Wanderungen. Tourenkarten, Wandertipps
Auf Karte im Buch – Wanderung Nr. 3
Beschilderung Keine – siehe Beschreibung
Wegbeschaffenheit Pflaster, Wald- und Wiesenwege, Asphalt
Bemerkenswertes  Erft, Kloster Langwaden, Die Untermühle
Links  Erft, Kloster Langwanden, Wevelinghoven, Gillbach, Touren in der Nähe
Bewertung

 ★★★★☆ 

Details:

Grevenbroich - Wevelinghoven

Grevenbroich – Wevelinghoven

Zu Beginn geht es vom Parkplatz über die Erft und dann nach links. Entlang der Erft geht es nun bis zur Straße. Dieser folgt man nach rechts. An der nächsten Möglichkeit gleich wieder nach rechts abbiegen. An der Gabelung dann nach links zu Waldrand. Diesem Weg nun lange folgen. Auch an der mit Kronkorken übersäten Schutzhütte weiter geradeaus. Am T-Stück dann rechts abbiegen.  An der Straße dann links herum und vor Hausnummer 68 wieder rechts ab. Vor der Erft schwenkt der Weg nach links. Lange geht es stromabwärts. Eine Brücke in Laufrichtung überqueren und an der nächsten mit dem Weg nach links schwenken. Der Weg mündet auf Asphalt, es geht weiter in Laufrichtung zur „Gilverahter Straße“. Auf dieser wandert man nach rechts. An der Wegeteilung rechts weiter in Laufrichtung. Der folgende Abzweig nach rechts ist nur eine Einfahrt und es geht weiter geradeaus. Nun zwei rot-weiße Sperrgatter passieren und nach rechts abbiegen. Die erreichte Straße in Laufrichtung kreuzen und bergauf in die Felder wandern. Auf dem nächsten gepflasterten Weg geht es nach rechts und wieder bergab. Der Weg biegt nach links und führt in Wohnbebauung. Am T-Stück dann rechts herum. Ein weiteres mal geht es über die Erft. Geführt von Zäunen und Hecken folgt man dem asphaltierten Weg, bis es neben einer Kapelle nach rechts abgeht. Man befindet sich auf der Straße „Auf der Metzenheide“ welcher man aus dem Ort hinaus folgt. An der folgenden großen Rechtskurve verlässt man die Straße geradeaus in Laufrichtung. Der Weg schwenkt nach rechts und endet an einer Straße. Diese überqueren und weiter geradeaus. Entlang des Gillbachs geht es in ein Waldstück hinein. Man hält sich immer in Ufernähe, bis der Weg neben einer alten Betonbrücke nach rechts durch eine Allee zum Kloster Langwaden führt. Vor dessen Einfahrt rechts abbiegen und dort wo die Straße nach links biegt, weiter geradeaus in den Wald. Dem breiten Waldweg bis zum Waldrand folgen und dann nach links wandern. Diesen Weg nun eine ganze Weile nicht verlassen. Neben einem Bauernhof mündet er auf Asphalt. Den folgenden Abzweig nach links ignorieren und weiter in Laufrichtung. Man befindet sich nun schon auf der „Römerstraße“ welcher man bis zu ihrem Ende folgt. Nun die Straße „An der Untermühle“ kreuzen und weiter geradeaus auf der Straße „Am Wehr“.  An der nächsten Möglichkeit rechts ab in Richtung Kirche. An dieser geht es vorbei und dann nach rechts. Auf dem „Klosterweg“ geht es nun zurück zum Parkplatz.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: