Tour 160 – Viersen-Süchteln – Mit dem A2 zum Wildgehege

Kletterwald und Wildgehege

Parkplatz 41749 Viersen-Süchteln, gegenüber Höhenstraße 128
Typ Rund
Länge 4,5 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung , weißes A2 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Waldwege, Schotter, Asphalt und Splitt
Bemerkenswertes Wildgegehe, Kletterwald
Links Kletterwald, Süchteln, Sötele
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:

Ab durch die Felder

Ab durch die Felder

Vom Parkplatz geht es zurück auf die „Höhenstraße“ und dann nach rechts. An der Wegeteilung folgt man der Straße nach links. Nach der zweiten Kreuzung sieht man das erste mal das Wegezeichen „A2“. Weiter geht es geradeaus, bis man hinter einer Gaststätte nach links abbiegt. Über einen Parkplatz erreicht man den Kletterwald, vor dem man nach rechts abbiegt. An der Weggabelung geht es auf dem linken Weg weiter. An der nächsten Gabelung ebenfalls nach links wandern. Gleich darauf abermals links. Die nächste Möglichkeit nach rechts abbiegen. Dann den ersten Weg wieder nach links. Am Wildgehege vorbei führt der Weg aus dem Wald. An einer Kreuzung geht es nach links und durch die Felder. Am Ende des Weges abermals nach links abbiegen. Der Weg schwenkt vor dem Waldrand nach rechts. Auf dem Schotterweg geht wieder etwas nach links und bergab. Die erste Abbiegemöglichkeit wendet man sich nach links und kurz darauf, im Wald, wieder nach rechts. Den Querweg diagonal in Laufrichtung kreuzen und bergab wandern. Nun erreicht man einen asphaltierten Querweg, welcher nach rechts zurück zum Parkplatz führt.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: