Tour 212 – Grevenbroich-Langwaden – Auf dem A5 vom Dorf zur schwarzen Brücke

Dem Erftufer folgen

Parkplatz 41516 Grevenbroich-Langwaden, An der Untermühle (am Straßenrand in Höhe von Hausnummer 36)
Typ Rund
Länge 4,9 km
Schwierigkeit Leicht
Höhenmeter Eben
Literatur Keine Angaben
Auf Karte Keine Angaben
Beschilderung ,weißes A5 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit Asphalt, Waldwege, Uferwege
Bemerkenswertes Die Erft
Links Langwaden, Erft
Bewertung

 ★★★☆☆ 

Details:

Am Erftufer

Am Erftufer

Zu Beginn folgt man der Straße in Richtung der absteigenden Hausnummern. Auf dem Fußgängerweg geht es entlang der stark befahrenden Hauptstraße an Wohnbebauung vorbei. Man erreicht ein erstes mal die Erft und an der abknickenden Vorfahrt biegt der Wanderweg nach links in die „Römerstraße“. Auch hier wandert man eine ganze Weile durch Wohnbebauung. Bei Hausnummer 37 wird es zur linken schon etwas grüner, der Weg führt aber weiterhin geradeaus. Hinter dem Bauernhof mit der Hausnummer 11 schwenkt der Weg leicht nach links. An der Wegeteilung bleibt man ebenfalls auf dem linken Zweig. Der Wanderweg führt von der Straße weg und windet sich danach zwischen Wald- und Feldrand. Diesem Weg folgt man eine ganze Weile, bis man hinter einer Bank, an einer klar erkennbaren Wegekreuzung, nach links in die Felder biegt. Durch diese hindurch führt der Weg wieder an den Waldrand und dann leicht nach links bergab in den Wald hinein. Einen Trampelpfad nach links ignorieren. Der Weg erreicht die Erft und folgt dieser. Durch ein mannshohes Absperrgatter erreicht man eine Brücke. Diese überqueren und nach links abbiegen. Ohne vom Weg abzuweichen, folgt man lange Zeit dem Erftufer, bis der Weg schließlich wieder in die Straße „An der Untermühle“ mündet. Nun noch einmal nach links wenden und zum Parkplatz zurück wandern.


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: